11. März 2020

Coronavirus - Verhaltensempfehlungen

Lie­be Kun­din­nen und Kunden,

 

auf die­sem Weg infor­mie­re ich Sie in Sachen Coro­na­vi­rus, um Ihnen als Geschäfts­füh­rer Ihres Woh­nungs­un­ter­neh­mens Hin­wei­se zum Umgang, aber auch Hand­lungs­hil­fen in der Sache mit auf den Weg zu geben.

 

Als Ers­tes ist es uns wich­tig, – trotz aller Medi­en­wirk­sam­keit des The­mas – kei­ne Panik zu schü­ren, son­dern viel­mehr an Ihre Eigen­ver­ant­wort­lich­keit sowie den acht­sa­men Umgang mit dem The­ma „Coro­na­vi­rus“ zu appellieren.

 

Ich bit­te Sie um Beach­tung der fol­gen­den Hinweise,

-       Wen­den Sie die all­ge­mei­nen Hygie­ne­re­geln an.

-       Waschen und des­in­fi­zie­ren Sie Ihre Hän­de regelmäßig.

-       Ver­mei­den Sie den Kon­takt zu infi­zier­ten bzw. erkrank­ten Personen.

-       Die rich­ti­ge Hand­hy­gie­ne soll­te regel­mä­ßig und ins­be­son­de­re nach Kör­per­kon­takt, Kon­takt mit erkrank­ten Per­so­nen und nach dem Nie­sen, Schnäu­zen oder Hus­ten durch­ge­führt werden.

-       Nie­sen und hus­ten Sie aus­schließ­lich in Ihre Armbeuge.

-       Ach­ten Sie fer­ner dar­auf, sich nicht ins Gesicht zu fas­sen oder Schleim­häu­te zu berühren.

-       Soll­ten Sie grip­pe­ähn­li­che Sym­pto­me ver­spü­ren, han­deln Sie ver­ant­wor­tungs­be­wusst und mei­den Men­schen­an­samm­lun­gen. Stel­len Sie sich zeit­nah Ihrem Haus­arzt vor (nach vor­he­ri­ger tele­fo­ni­scher Schil­de­rung Ihrer Symptome).

-       Im Fal­le eines Coro­na­ver­dachts­fal­les bit­ten wir Sie um unver­züg­li­che Infor­ma­ti­on – an Ihren Haus­arzt oder über die bun­des­wei­te Not­fall­num­mer 116 117. Dies ist wich­tig, um schnell wei­te­re Maß­nah­men ergrei­fen zu können.

-       Ver­zich­ten Sie in die­sen Tagen bit­te auf das übli­che Hän­de­schüt­teln zur Begrü­ßung – gern mit dem Hin­weis auf den Coro­na­vi­rus, damit das Aus­blei­ben nicht als unhöf­lich erach­tet wird.

 

Das Auf­recht­erhal­ten unse­res Geschäfts­be­trie­bes kann in die­sen Zei­ten mit Ein­schrän­kun­gen ver­bun­den sein :

-       Bit­te prü­fen Sie, ob alle per­sön­li­chen Besu­che in der nächs­ten Zeit not­wen­dig sind oder ob sie nicht durch Alter­na­ti­ven wie Tele­fon oder Mail ersetzt wer­den können.

-       Bit­te mei­den Sie Hot­spots mit Menschenansammlungen.

 

Für die Beach­tung die­ser Ver­halt­ens­emp­feh­lun­gen dan­ke ich Ihnen herz­lich im Vor­aus und wün­sche Ihnen vor allem, dass Sie gesund bleiben.

 

Mit freund­li­chen Grüßen

 

kwg Kreis­wohn­bau­ge­sell­schaft Hil­des­heim mbH

Die Geschäfts­füh­rung

 

Ihr Mat­thi­as Kaufmann

Veröffentlicht unter 2020